Kleidung

Ziehen Sie sich nach dem Wetter an. Am besten lassen Sie die schönsten Kleider zu Hause. Die Elchtour findet draußen im Freien statt: wenn es regnet, werden Sie nass. Vor und nach der Tour können Sie sich natürlich in unserem Café wärmen.

Buchung im Voraus

Sie können die Tour auf unsere Webseite buchen. Sie bezahlen da direkt mit Kreditkarte. Sie können buchen, ändern und annullieren bis zu einer Stunde bevor die Tour startet. Wenn die Buchung fertiggemacht ist, bekommen Sie eine E-Mailbestätigung in der Sie auch ein Voucher und eine Buchungsnummer finden. Wenn keine E-Mail erscheint, ist etwas mit der Buchung falsch gegangen und die Buchung ist deshalb auch ungültig. Voucher oder Buchungsnummer müssen Sie zur Tour mitbringen. Ihr Platz ist bis um 30 Minuten vor dem Tourbeginn des gebuchten Datums für Sie reserviert. Danach nehmen wir uns den Recht Ihren Platz einem Drop-In-Gast anzubieten.

Sie sind auch herzlich willkommen an öffentlichen Drop-In-Zeiten uns zu besuchen. Sie bezahlen dann bei der Ankunft, entweder mit Kreditkarte oder bar. Danach werden Sie, der Reihe nach, Platz angeboten. Früh zu kommen ist gut, wenn Sie keine Buchung haben.

Café

Wir haben ein gemütliches, kleines Café mit einfacheren Angeboten. Sie können ein robustes Elchwurstbrot, Waffeln, Hot Dogs, selbstgebackene Kuchen und Brote bei uns genießen. Kaffee, Tee und Limonaden natürlich auch. Man kann sowohl drinnen als auch draußen sitzen, nach Wetter. Mitgebrachtes Essen darf man gerne an angewiesenen Plätzen außerhalb des Parkgeländes genießen. Kinderessen und Spezialkost, was wir nicht selbst verkaufen, darf man auf das Gelände mitbringen.

Laden

Wir haben einen kleinen Elchladen im Anschluss zur Rezeption. Hier können Sie eine große Menge Sachen, die mit Elchen zu tun haben, finden: Kochgeräte, Kuscheltiere, Taschen, Souvenirs, Schlüsselanhänger und Aufkleber. Außerdem ein paar essbare Dinge wie Elchpasta, Elchkonfekt und lokalproduzierten Honig. Hier im Laden gibt es was für alle Geschmacke und Geldbörsen. Weiter stellen wir auch ausgestopfte Tiere und Geweihe unserer Elche dar – Die Elche verloren ja jedes Jahr die Geweihe, und Sie können dadurch folgen, wie sie jedes Jahr immer größer werden!

Tätigkeiten

Außerhalb der Elchtour gibt es auch übriges, was man bei uns machen kann: Besuchen Sie unser schönes Wichtelmuseum – wir haben mehr als 1900 Wichtel, Weihnachtsmänner und –männchen in allen denkbaren Größen und Formen – das ganze Jahr über. Genießen Sie den Hof und die Stille – Gårdsjö ist ein richtiger, alter Bauernhof mit Wald und Äckern, roten Häusern und Schuppen, Tieren und Menschen herum. Besuchen Sie die Tiere – wir haben Kaninchen, Hühner und Pferde im Anschluss an den Elchpark. Kaffe trinken – natürlich! Der Laden – Wir haben einen kleinen Laden mit schönen Elchsouvenirs und auch anderen lustigen Dingen – einer Menge guter Geschenke für den, der schon alles hat – und, nicht zu vergessen, gemütlichen Erinnerungen von Ihrem Elcherlebnis.

Bezahlung

Bei uns können Sie auf drei verschiedene Weiße bezahlen: Im Voraus mit Kreditkarte beim Buchungssystem unserer Webseite buchen und bezahlen. Mit Kreditkarte oder bar an der Rezeption und im Café bezahlen. Für Gruppen, nach Vereinbarung, bieten wir auch Bezahlung durch Rechnung an.

Für Behinderte

Gårdsjö Elchpark ist völlig behindertengerecht. Sie kommen leicht in den Laden und ins Café hinein. Wir haben eine Behindertentoilette und auch einen besonderen Wagen für Rollstühle, den wir zusammen mit den anderen Wagen an den Traktor anhängen. Sie müssen keine Spezialreservierung für Behinderte machen: es reicht uns es nur bei der Ankunft zu sagen. Abstand Parkplatz – Rezeption: etwa 30-50 Meter. Rezeption – Elchwagen: etwa 50 Meter.

Toiletten

Wir haben eine Behindertentoilette im Anschluss an den Laden und das Café, und auch ein kleines Haus mit zwei Toiletten genau draußen.